Sie sind hier

Quick-Fix: Ultra-Low-Budget Grafikkarten-Lüfter für AMD Radeon HD 5770

Gespeichert von Heinrich am Mi, 2013-11-20 11:58
AMD Radeon HD 5770 mit neuem Lüfter TITAN TFD-7015M12C

PC-Lüfter halten bekanntlich nicht allzu lange und die in Grafikkarten verbauten Original-Lüfter gehören sicherlich nicht zu den hochwertigsten Komponenten. So war es nur eine Frage der Zeit, wann der Lüfter auf meiner PowerColor AMD Radeon HD 5770 fällig ist. Ein kompletter neuer Kühler mit Lüfter, für zum Teil über 50 Euro, kam für mich nicht in Frage und als unter dem Schreibtisch immer lauter brummte entschloss ich mich den Lüfter, nur den Lüfter, zu tauschen.

In meinem Fall war der Lüfter-Tausch relativ einfach und kostengünstig. Der alte Lüfter war leicht abzumontieren, einen passenden 70-mm-Lüfter habe ich bereits vor Monaten für wenige Euros gekauft. Der Standardstecker musste durch den Miniaturstecker des alten Lüfters ersetzt werden, so dass ich ohne Löten nicht ausgekommen bin. Mit zwei (nicht zu dicken) Blechschrauben zwischen den äußersten Rippen befestigt. Fertig!

Obwohl der neue Lüfter TITAN TFD-7015M12C 0,15A bei 12V benötigt und somit "schwächer" ist als der alte, der bei gleicher Spannung 0,35A zieht, fühlt sich die GPU pudelwohl und erreicht laut AMD Catalyst bei Vollast (99%) gerade mal 66°C. Die Lautstärke ist wieder auf ein normales/akzeptables Niveau gefallen.